Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung

Die WZAT GmbH achtet die Persönlichkeitsrechte von Besuchern dieser Website. Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG n.F.) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Unsere Datenschutzrichtlinien haben den Schutz der Privatsphäre des Einzelnen zum Ziel. Sie legen dar, welche Informationen wir von den Besuchern dieser Site während der Dauer unserer Beziehung einholen, wie wir diese Informationen verwenden und wie die Besucher die Verwendungsarten der auf dieser Site zur Verfügung gestellten Informationen aktualisieren und überprüfen können.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden.

Welche Arten von Informationen erheben wir?

Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden.

Bei einigen Dienst- und Serviceleistungen oder Bereichen dieser Site werden wir Sie jedoch um Registrierung bitten, falls dies nicht schon erfolgt ist, und um die Übermittlung von Informationen über Sie und/oder Ihre Firma, wie etwa Name, Berufsbezeichnung, E-Mail-Adresse und andere Informationen, die es uns ermöglichen, Ihnen Dienst- und Serviceleistungen sowie Informationen zukommen zu lassen. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Wenn Sie unsere Site besuchen, erheben wir bestimmte Informationen zum Routing sowie zu technischen Daten Ihres Computers, um Ihnen die Nutzung unserer Site zu erleichtern. Wir registrieren zum Beispiel Umgebungsdaten wie den Browsertyp, das Betriebssystem und die Geschwindigkeit Ihres Zentralrechners sowie die Internet Protokoll-Adresse Ihres ursprünglichen Internet Service Providers, um den Service für Sie zu optimieren. Wir speichern auch Suchanfragen und Ergebnisse, um die Genauigkeit und Effizienz unserer Suchmaschine zu verbessern. Wir nutzen Ihre IP-Adresse für statistische Zwecke, um Ihre Nutzung dieser Site verfolgen zu können.

Datenschutzrechtliche Hinweise für telemedizinische Anwendungen

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb der telemedizinischen Anwendungen gelten die rechtlichen Rahmenbedingungen niedergelassener Ärzte (datenschutzrechtliche Vorschriften der in der Berufsordnung § 203 StGB normierten Bestimmungen zur Schweigepflicht) sowie die Vorschriften des § 53 BDSG n.F.. Die Archivierung der Daten erfolgt auf einem eigenen Server. Nach Beendigung der Inanspruchnahme telemedizinischer Leistungen werden alle personenbezogenen Daten vernichtet.

An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Wir verkaufen Ihre E-Mail-Adresse oder andere Sie identifizierende Informationen nicht an Dritte weiter. Wir geben Ihre Informationen jedoch an Unternehmen weiter, die Teil der WZAT GMBH sind oder an ausgesuchte Dritte, um die in dieser Richtlinie, in anderen Kontakten mit Ihnen oder auf der Site dargelegten Ziele zu verfolgen (z.B. sog. „Lettershops“, die den Versand abwickeln und um Ihnen zusätzliches Werbe- und Informationsmaterial zukommen zu lassen, das für Sie von Interesse sein könnte).

Wir geben Informationen über Sie an andere weiter, wenn wir im guten Glauben sind, von Rechts wegen oder aufgrund eines rechtlichen Verfahrens dazu angehalten zu sein, auf Forderungen reagieren oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von WZAT GMBH oder anderer schützen zu müssen.

Datenschutzerklärung für Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt.

Die Webseite www.wzat.de setzt zwei Typen von "Cookies" ein. "Cookies" sind kleine Dateien, die typischerweise aus einer Sequenz von Text und Zahlen bestehen, die Ihnen eine unverwechselbare ID zuordnen. Ein "Client Cookie" wird an Ihren Browser gesandt, damit unser System sich an Ihre Suchanfragen erinnert und die Seiten verfolgt, die Sie auf unserer Site aufrufen, ebenso wie die Serviceleistungen, die Sie in Anspruch nehmen. Ein "Server Cookie" ist auf unserem System installiert, um Sie zu erkennen, wenn Sie auf diese Site erneut zugreifen. Diese Informationen ermöglichen es uns, die Site besser zu verwalten und unsere Serviceleistungen passgenau und anwenderfreundlicher zu gestalten. Wir werten die gesammelten Daten nur anonymisiert aus.

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Sie von dem Empfang eines Cookies benachrichtigt werden oder dass Cookies nicht empfangen werden können; in diesem Falle schränken Sie möglicherweise den Funktionsumfang unserer Leistungen ein, die Sie beim Besuch unserer Site erwarten können.

Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, bitten wir Sie Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”).

Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung

und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Zugang zu Informationen, Änderungen, Abmeldungen, Widerspruchsrecht

Wir speichern Kundeninformationen wie etwa Angaben zum Abruf der Site für eine Dauer, die unseren Geschäftsanforderungen entspricht. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie uns zugesandte personenbezogene Informationen über sich berichtigen oder aktualisieren wollen oder wenn Sie Fragen über die von uns gespeicherten Informationen haben.

Wenn Sie innerhalb der Europäischen Gemeinschaft oder anderer Rechtssysteme tätig sind, die Ihnen ein gesetzliches Recht des Zugangs zu Ihren Daten zusichern, haben Sie Zugang zu Ihren persönlichen Informationen oder das Recht auf Berichtigung oder Aktualisierung in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Sie können sich dafür entscheiden, keine Informationen mehr über Aktivitäten, Produkte oder Serviceleistungen von WZAT zu erhalten und/oder Sie können sich dafür entscheiden, die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu Marketingzwecken zu untersagen, indem Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Sofern keine erforderlichen oder gesetzlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen und Sie zur Verarbeitung Ihre Einwilligung gegeben haben, können Sie jederzeit der Speicherung Ihrer persönlichen Daten mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail oder per Fax) widersprechen.

Sie können sich bei Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen wenden.

Sicherheit Ihrer Daten

Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifen aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

Hinweis

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Dauer der Speicherung:

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Nutzung der Website oder für den Fall der Durchführung von Informations-, Dienst- oder Serviceleistungen bis zum Ablauf der gesetzlichen Speicherfrist von uns unter Berücksichtigung der Grundprinzipien der DSGVO und BDSG im zulässigen Umfang gespeichert.

Weitere Fragen oder Bedenken:

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich unserer Datenschutzrichtlinie oder der Erhebung Ihrer Daten haben, können Sie uns jederzeit unter der folgenden Adresse kontaktieren: 

Datenschutzbeauftragter der WZAT GmbH:
Robert Jeffares
Data Business Services GmbH & Co KG
jeffares@data-business-services.com

Verfahrensverzeichnis des WZAT
Westdeutschen Zentrums für angewandte Telemedizin

Das BDSG schreibt vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend verfügbar zu machen hat:

1. Angaben zur verantwortlichen Stelle (gem. Art. 30 Abs. 1 DSGVO)

1.1 Name der verantwortlichen Stelle:
Westdeutsches Zentrum für angewandte Telemedizin GmbH

1.2 Geschäftsleitung:
Rob Göring

1.3 Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Dr. Olaf Iseringhausen

1.4 Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Berliner Allee 44
40212 Düsseldorf

1.5 Datenschutzbeauftragter

DBS GmbH & C0. KG
Robert Jeffares
Hauptstrasse 4
D-85579 Neubiberg b. München
jeffares@data-business-services.com
+49 89 1245 1375 8

 

2. Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung

2.1 Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von eigenen oder fremden medizinischen Einrichtungen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften.

2.2 Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Patientendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter 2.1 genannten Zwecke erforderlich sind.

2.3 Empfänger oder Kategorien von Empfängern,denen die Daten mitgeteilt werden können:
Krankenkassen, Rentenversicherungsanstalten, Haus-und / oder einweisende Ärzte, vor behandelnde und / oder weiterbehandelnde Krankenhäuser sowie die SVA System Vertrieb Alexander GmbH zur Erfüllung der unter 2.1 genannten Zwecke.

2.4 Regelfristen für die Löschung der Daten: Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 2.1 genannten Zwecke wegfallen.

2.5 Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant