Kontakt Ärzte

Blutgerinnungs-

management mit

Telemedizin

Blutgerinnungs-

management mit

Telemedizin
AnamneseAnamnese
Anamnese
GeräteGeräte
Geräte
PatienteninformationenPatienteninformationen
Patienteninformationen

Die Anamnese

Patienten mit mechanischem Herzklappenersatz, erhöhter Thromboseneigung, Vorhofflimmern oder einer Lungenembolie sind auf Medikamente (wie z. B. Marcumar®) angewiesen. Entscheidend ist hierbei die richtige Dosierung des Medikamentes, damit der Blutgerinnungswert (INR- Wert) im persönlichen Zielbereich bleibt. Dabei gibt es keine Standarddosis für alle Patienten, sondern jeder Patient muss aufgrund seiner jeweiligen Alltagssituation (u. a. Ernährung, Wechselwirkung mit anderen Medikamenten) individuell eingestellt werden.


Steht ein operativer Eingriff bevor, muss die Marcumar®-Therapie möglicherweise pausiert oder durch eine andere Blutverdünnung (z. B. Heparin) ersetzt werden. Damit die Medikation jederzeit optimal auf den Patienten angepasst ist, unterstützen wir die Betroffenen mit unserer telemedizinischen Betreuung. Sie erhalten dabei von uns Messgeräte, mit denen sie ganz bequem Zuhause Ihren INR-Wert messen können. Dieser wird regelmäßig digital an unser geschultes Fachpersonal übermittelt.


Innerhalb des Programms werden die Patienten also in Ihren eigenen vier Wänden medizinisch betreut und zu Ihrer Medikamenteneinnahme beraten. Sie lernen, besser mit der Erkrankung umzugehen, Ihr Arzt wird regelmäßig über den Gesundheitszustand informiert.

    Geräteausstattung

    Dem Patient werden alle benötigten GERÄTE zur Verfügung gestellt:

    • Blutgerinnungsmessgerät für die Messung zu Hause
      inkl. Teststreifen vom Hausarzt
    • Übertragungsgerät von WZAT

     

    Geräte und Gerätemanagement

    • Der Patient erhält ein für sein Programm vorbereitetes Gerätepaket
    • Einfache Installation und Bedienung - Geräte sind sofort betriebsbereit
    • Erste Messung wird von unserem Fachpersonal telefonisch begleitet und erklärt
    • Vollautomatische Datenübertragung
    • Übertragung verschlüsselt über SSL
    • Bei den Übertragungen werden nur Seriennummer, Messwert und Messzeitpunkt übertragen
    • Die Zuordnung der Geräte und Messwerte zu den Versicherten geschieht erst  in der Telemedizinischen Patientenakte

    Fordern Sie unverbindlich und kostenfrei Informationsmaterial
    für Ihre Patienten an.

    zum Kontaktformular >

    AnamneseAnamnese
    Anamnese

    Die Anamnese

    Patienten mit mechanischem Herzklappenersatz, erhöhter Thromboseneigung, Vorhofflimmern oder einer Lungenembolie sind auf Medikamente (wie z. B. Marcumar®) angewiesen. Entscheidend ist hierbei die richtige Dosierung des Medikamentes, damit der Blutgerinnungswert (INR- Wert) im persönlichen Zielbereich bleibt. Dabei gibt es keine Standarddosis für alle Patienten, sondern jeder Patient muss aufgrund seiner jeweiligen Alltagssituation (u. a. Ernährung, Wechselwirkung mit anderen Medikamenten) individuell eingestellt werden.


    Steht ein operativer Eingriff bevor, muss die Marcumar®-Therapie möglicherweise pausiert oder durch eine andere Blutverdünnung (z. B. Heparin) ersetzt werden. Damit die Medikation jederzeit optimal auf den Patienten angepasst ist, unterstützen wir die Betroffenen mit unserer telemedizinischen Betreuung. Sie erhalten dabei von uns Messgeräte, mit denen sie ganz bequem Zuhause Ihren INR-Wert messen können. Dieser wird regelmäßig digital an unser geschultes Fachpersonal übermittelt.


    Innerhalb des Programms werden die Patienten also in Ihren eigenen vier Wänden medizinisch betreut und zu Ihrer Medikamenteneinnahme beraten. Sie lernen, besser mit der Erkrankung umzugehen, Ihr Arzt wird regelmäßig über den Gesundheitszustand informiert.

      GeräteGeräte
      Geräte

      Geräteausstattung

      Dem Patient werden alle benötigten GERÄTE zur Verfügung gestellt:

      • Blutgerinnungsmessgerät für die Messung zu Hause
        inkl. Teststreifen vom Hausarzt
      • Übertragungsgerät von WZAT

       

      Geräte und Gerätemanagement

      • Der Patient erhält ein für sein Programm vorbereitetes Gerätepaket
      • Einfache Installation und Bedienung - Geräte sind sofort betriebsbereit
      • Erste Messung wird von unserem Fachpersonal telefonisch begleitet und erklärt
      • Vollautomatische Datenübertragung
      • Übertragung verschlüsselt über SSL
      • Bei den Übertragungen werden nur Seriennummer, Messwert und Messzeitpunkt übertragen
      • Die Zuordnung der Geräte und Messwerte zu den Versicherten geschieht erst  in der Telemedizinischen Patientenakte
      PatienteninformationenPatienteninformationen
      Patienteninformationen

      Fordern Sie unverbindlich und kostenfrei Informationsmaterial
      für Ihre Patienten an.

      zum Kontaktformular >